100% – QUALITÄT, DIE SICHTBAR IST.


Unser Qualitätsmanagementsystem ist in Anlehnung an die ISO 9001:2015 aufgebaut. Angefangen mit der Wareneingangskontrolle über fertigungsbegleitende Prüfungen bis zur Endprüfung wird die Qualität unserer Erzeugnisse von unseren qualifizierten Mitarbeitern gesichert. Unsere Prozesse sind in einem elektronischen, interaktiven Managementsystem beschrieben und werden fortlaufend optimiert.

Zur Qualitätssicherung steht uns u.a. folgende Messtechnik zur Verfügung:

  • Spektralanalyse mit einem Funkenspektrometer (SpectroMaxx)
  • 3D-Koordinatenmessmaschine (Wenzel)
  • 3D-Messarm (Hexagon)
  • Dichtheitsprüfung (Luft unter Wasser und Differenzdruckmethode)
  • Endoskopie (Olympus)
  • Rauheitsmessgerät (Jenoptik)
  • Zug- und Härteprüfung durch akkreditiertes Labor

Auf Kundenwunsch können folgende Prüfdokumente ausgestellt werden:

  • Werksbescheinigung 2.1
  • Werkszeugnis 2.2
  • Abnahmeprüfzeugnis 3.1
  • verschiedenste Messprotokolle
  • Erstmusterprüfberichte

Undichte Gussteile können mit unserer Vakuumimprägnieranlage nach dem Maldaner-Verfahren imprägniert werden.  Anschließend erfolgt die erneute Dichtheitsprüfung.

Präventive Sicherungs­maßnahmen und produk­tions­beglei­tende Prüfungen stehen für eine hohe Produkt- und Prozess­qualität. Alle Mitarbeiter sind dazu verpflichtet, mit größt­möglicher Sorgfalt und fort­währenden Kon­trol­len auf allen Ebenen ein Höchst­maß an Quali­tät zu gewähr­leisten. Für unsere Kunden bedeutet dies: Garan­tierte Quali­tät auf hohem Niveau für alle in unserem Unternehmen erbrachten Leistungen.

Wir sind Mitglied im Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie.

bdg